Zentralschmiereinheit X1

Zentralschmierung mit Fett für bis zu 35 Schmierstellen

Das STW-X1 Zentralschmiergerät ist konzipiert, maximal ökonomisch, zuverlässig und unkompliziert 99% aller Schmieraufgaben abzudecken. Es ist für dern stationären Einsatz in der Industrie ebenso geeignet wie für den mobilen Einsatz an Baufahrzeugen oder landwirtschaftlichen Maschinen.

Der besondere Vorteil ist die einfache Montage, vorallem auch bei nachträglicher Anbrigung an bestehenden Maschinen und die einfache Inbetriebnahme.

Jede Schmierstelle kann mit einem eigenen Dosierelement für Fett ausgestattet werden. Da die Dosierelemente mit unterschiedlichen Abgabe-Volumina lieferbar sind kann so die Schmierstoffmenge von jeder Schmierstelle individuell angepasst werden. Auch der Austausch einzelner Dosier-Pumpenelemente ist jederzeit möglich.

Das sind nur einige der Vorteile der X1 Zentralschmiereinheit gegenüber komplizierten und kaum anpassbaren Zentralschmiereinheiten mit Progressivverteilern.

Natürlich sind alle wichtigen, technischen Ausstattungen wie Zeitsteuerung, Füllstandsüberwachung und Funktionsüberwachung standardmäßig im Schmiergerät integriert.

Die Behältergröße kann idividuell ausgewählt und auch nachträglich noch erweitert werden. Das kleinste Behältervolumen fasst ca. 2,5 kg Schmierfett und kann spielend einfach, selbst im montierten Zustand auf bis zu ca. 8 kg vergrößert werden.

Die Befüllung unserer Zentralschmiergeräte vom Typ X1 erfolgt über einen standardmäßig verbauten Schmiernippel (z.B. mit einer automatischen Fettpresse oder einem Befüllsystem), über den großen abnehmbaren Deckel (z.B. einspachteln aus einem Großgebinde) oder die optionale „Schnell-Befüllkupplung“.

Funktionsweise:
Aus dem Fett-Vorratsbehälter wird über einen Rührflügel das Fett in den unteren Bereich des Schmiersystems gefördert. Dort können bis zu 35 Pumpenelemente mit unterschiedlichen Abgabemengen angebracht werden, die über eine Nocke angesteuert das Fett in die Versorgungsleitungen zu den Schmierstellen pressen. Die Steuerung erfolgt einfach über die Vorgabe, in welchen Zeitabständen die „Nocke“ eine Umdrehung vollziehen soll. Die Zeitabstände zwischen einem Schmierintervall kann von 30 sec. bis hin zu 2 Stunden variiert werden. So ist gewährleistet, dass die mit Fett zu versorgende Schmierstelle maximal gleichmäßig mit Fett versorgt wird.

Fett-Schmiergerät
Schmiergerät mit 5 kg Fett-Behälter

 Auswahl Ihrer Zentralschmieranlage

Auswahl zurücksetzen

 * Sie können genau den von Ihnen benötigte Zentralschmiergerät nicht finden?
…oder Sie kennen die genauen Anforderungen nicht?
…kein Problem, wählen Sie eine beliebiges Schmiergerät aus und bitten Sie im Feld „Nachricht“ der Anfrage-Seite um eine Beratung… wir setzen uns umgehend mit ihnen in Verbindung.

Zubehör für X1 Zentralschmiereinheiten

Ölverschraubungen
Schlauchverschraubungen
Hochdruck-Schlauch für Fett-Schmierung
Hochdruckleitungen

Ähnliche Produkte

Kartuschen-Fettpumpe
Fett-Kartuschenpumpen

Zentralschmiereinheit X1

Zentralschmierung mit Fett für bis zu 35 Schmierstellen

Das STW-X1 Zentralschmiergerät ist konzipiert, maximal ökonomisch, zuverlässig und unkompliziert 99% aller Schmieraufgaben abzudecken. Es ist für dern stationären Einsatz in der Industrie ebenso geeignet wie für den mobilen Einsatz an Baufahrzeugen oder landwirtschaftlichen Maschinen.

Der besondere Vorteil ist die einfache Montage, vorallem auch bei nachträglicher Anbrigung an bestehenden Maschinen und die einfache Inbetriebnahme.

Jede Schmierstelle kann mit einem eigenen Dosierelement für Fett ausgestattet werden. Da die Dosierelemente mit unterschiedlichen Abgabe-Volumina lieferbar sind kann so die Schmierstoffmenge von jeder Schmierstelle individuell angepasst werden. Auch der Austausch einzelner Dosier-Pumpenelemente ist jederzeit möglich.

Das sind nur einige der Vorteile der X1 Zentralschmiereinheit gegenüber komplizierten und kaum anpassbaren Zentralschmiereinheiten mit Progressivverteilern.

Natürlich sind alle wichtigen, technischen Ausstattungen wie Zeitsteuerung, Füllstandsüberwachung und Funktionsüberwachung standardmäßig im Schmiergerät integriert.

Die Behältergröße kann idividuell ausgewählt und auch nachträglich noch erweitert werden. Das kleinste Behältervolumen fasst ca. 2,5 kg Schmierfett und kann spielend einfach, selbst im montierten Zustand auf bis zu ca. 8 kg vergrößert werden.

Die Befüllung unserer Zentralschmiergeräte vom Typ X1 erfolgt über einen standardmäßig verbauten Schmiernippel (z.B. mit einer automatischen Fettpresse oder einem Befüllsystem), über den großen abnehmbaren Deckel (z.B. einspachteln aus einem Großgebinde) oder die optionale „Schnell-Befüllkupplung“.

Funktionsweise:
Aus dem Fett-Vorratsbehälter wird über einen Rührflügel das Fett in den unteren Bereich des Schmiersystems gefördert. Dort können bis zu 35 Pumpenelemente mit unterschiedlichen Abgabemengen angebracht werden, die über eine Nocke angesteuert das Fett in die Versorgungsleitungen zu den Schmierstellen pressen. Die Steuerung erfolgt einfach über die Vorgabe, in welchen Zeitabständen die „Nocke“ eine Umdrehung vollziehen soll. Die Zeitabstände zwischen einem Schmierintervall kann von 30 sec. bis hin zu 2 Stunden variiert werden. So ist gewährleistet, dass die mit Fett zu versorgende Schmierstelle maximal gleichmäßig mit Fett versorgt wird.

Fett-Schmiergerät
Schmiergerät mit 5 kg Fett-Behälter

 Auswahl Ihrer Zentralschmieranlage

Auswahl zurücksetzen

 * Sie können genau den von Ihnen benötigte Zentralschmiergerät nicht finden?
…oder Sie kennen die genauen Anforderungen nicht?
…kein Problem, wählen Sie eine beliebiges Schmiergerät aus und bitten Sie im Feld „Nachricht“ der Anfrage-Seite um eine Beratung… wir setzen uns umgehend mit ihnen in Verbindung.

Zubehör für X1 Zentralschmiereinheiten

Ölverschraubungen
Schlauchverschraubungen
Hochdruck-Schlauch für Fett-Schmierung
Hochdruckleitungen

Ähnliche Produkte

Kartuschen-Fettpumpe
Fett-Kartuschenpumpen